longhairedmen

The mind is its own place, and in itself can make a heaven of hell, a hell of heaven.. . . . I hope that all of you are enjoying your much deserved weekend. Mine had it's goods and bads but, I'm currently feeling positive n' such. A shoutout to the ones who have been there. Again, you know who you are.

Was kann ich für dich tun? Was darf ich für dich tun? In meiner Außendienstzeit wurde ich auf letzteren Satz, mit förmlichen "Sie" getrimmt. Dabei wäre "Du" doch sehr angebracht gewesen, wenn es mein Herzenwunsch ist, jemandem zu helfen. Der Hintergrund war, dass ich auf Gedeih und Verderb verkaufen sollte und diese gespielte Freundlichkeit, bis hin zum Lächeln, am Telefon, der Türöffner war. Ein Komiker hat diesen Satz immer persifliert, als: "was können sie für mich tun?". Und damit sprach er mehr den Menschen aus der Seele, als ihm lieb war. Vielen Menschen bin ich nur so lange wichtig und kostbar, wie sie etwas von mir haben. Solange ich etwas Nützliches für sie tun kann. Ich habe mich oft und lange selbst in diese Duckhaltung gebracht und schleimend meine "Dienste" offeriert. Bis hin zur unterwürfigen Verbeugung. Und je mehr ich leistete und tat, umso mehr behandelte man mich von oben herab. Bis ich mich endlich erhob, mein Rückgrat fand. Und wisst ihr was? Der Mann, der sich da erhob, der hatte mächtig breite Schultern. Ich helfe Menschen immer noch gerne. Mein Arm ist stark und ich reiche meine Hand gerne denen, die Hilfe brauchen. Aber ich merke sehr schnell, wer unehrlich ist und meint, nur seine Vorteile verfolgen zu müssen. Diesen Menschen steht ein böses Erwachen bevor. Einem Krieger begegnest du mit Respekt, oder du ziehst auf Krücken davon!